Premiere: Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter erstmals in Belgien [07.-08.09.2016]


Am 7. und 8. September 2016 hat in Belgien erstmals das Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter stattgefunden. Zwar werden diese informellen Arbeitstreffen bereits seit 2004 im turnusmäßigen Wechsel von der Schweiz, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und der Bundesrepublik Deutschland organisiert, doch Belgien – wie Luxemburg seit 2014 zum Teilnehmerkreis gehörig – schlüpfte in diesem Jahr zum ersten Mal in die Gastgeberrolle.

Zum Auftakt traf man sich zum Abendessen auf Schloss Laeken in Brüssel. Für die Arbeitssitzungen reiste man in die Hauptstadt der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) nach Eupen. Hier wird der hohe Besuch als Zeichen der Anerkennung König Philippes für die Dreisprachigkeit Belgiens und die Stellung der DG im belgischen Föderalstaat verstanden.

Hier finden Sie den Termin auf der Website des deutschen Bundespräsidialamtes.

Hier finden Sie den Termin auf der Website des belgischen Königshauses.

Hier finden Sie den Termin auf der Website der großherzoglichen Familie von Luxemburg.

Der Belgische Rundfunk hat das Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter zum Anlass genommen, sich im Staatsarchiv Eupen auf Spurensuche nach historischen Besuchen gekrönter Häupter in der Region zu machen. Das Ergebnis können Sie in diesem Artikel lesen.

"Belgien Belgique" Schild an der Grenze bei Küchelscheid (Gemeinde Bütgenbach) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

„Belgien Belgique“ Schild an der Grenze bei Küchelscheid (Gemeinde Bütgenbach) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Bildnachweis: von G. Friedrich (Eigenes Werk) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: