Kein Niederländischunterricht mehr an Berliner Schulen?


Die Berliner Zeitung berichtet, dass der Niederländischunterricht an der Gail S. Halvorsen Schule gestrichen werden soll. Die Gail S. Halvorsen Schule war bislang die einzige Sekundarschule in Berlin, in der Niederländisch als Fremdsprache angeboten wurde.

Hier geht es zum Artikel: Fremdsprache in Berlin gestrichen. Warum der Senat Holland nicht mehr mag.

 

 

Bildnachweis: gemeinfrei

Stellenangebot [Münster]: Lehrkraft für besondere Aufgaben – Niederländisch


Am Institut für Niederländische Philologie der WWU Münster ist ab dem 01.10.2017 die volle, unbefristete Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Niederländisch (Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen.

Die/der künftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber wird hauptverantwortlich sein für den Niederländischunterricht des Instituts für Niederländische Philologie, in den Bereichen der Sprachausbildung, Sprachpraxis und Kulturkunde Lehrveranstaltungen abhalten und alle einschlägigen Prüfungen durchführen.

Bewerbungsschluss ist der 01.05.2017.

Hier geht es zur vollständigen Stellenausschreibung.

 

Stellenangebot [Oldenburg]: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Sprachvermittlung medizinisches Niederländisch


In der Fakultät für Sprach- und Kulturwissenschaften der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg ist am Sprachenzentrum in Kooperation mit der European Medical School zum 01.03.2017 die Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Bereich Sprachvermittlung Niederländisch, Schwerpunkt Medizinisches Niederländisch mit 75% der regelmäßigen Arbeitszeit unbefristet zu besetzen.

Bewerbungsschluss ist der 15.01.2017.

Hier geht es zur Stellenausschreibung.

 

Stellenangebote [Münster]: WM Niederlande-Deutschland Studien & Lehrkraft Fachdidaktik Niederländisch


An der WWU Münster sind momentan gleich zwei akademische Stellen im Niederlande-Kontext vakant:

Im Zentrum für Niederlande-Studien ist ab dem 01.10.2016 befristet bis vorerst zum 30.09.2019 die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L, 75 %) zu vergeben. Aufgabenbereich u.a.: Lehre im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Niederlande-Deutschland-Studien in den Fächern Geschichte und Politik oder Literatur und Sprachwissenschaft. Bewerbungsschluss ist der 15.08.2016.

Zur Stellenausschreibung …

Am Institut für Niederländische Philologie ist ab dem 1.10.2016 unbefristet die halbe Stelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Bereich Fachdidaktik Niederländisch zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 02.09.2016.

Zur Stellenausschreibung …

Stellenausschreibung Münster 201608_2

Bildnachweis: FID Benelux

Tagung [Oldenburg, 22.09.2016]: Schnittstellen 2016 – Fachdidaktische Tagung


Das Institut für Niederlandistik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg lädt ein zur fachdidaktischen Tagung Schnittstellen 2016, die am 22. Sepember 2016 stattfindet. Anmeldungen nimmt Herr Fabian Nattkämper (fabian.nattkaemper(at)uni-oldenburg.de) entgegen.

Mehr Informationen …

Jungen und Mädchen beim gemeinschaftlichen Schulunterricht in der Sowjetischen Besatzungszone, 13.11.1947. Seitdem hat sich auch in der Fachdidaktik viel getan.

Jungen und Mädchen beim gemeinschaftlichen Schulunterricht in der Sowjetischen Besatzungszone, 13.11.1947.
Seitdem hat sich auch in der Fachdidaktik viel getan.

Bildnachweis: by Bundesarchiv, Bild 183-S77546 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Neu im Web: Fons – Tijdschrift voor leraren Nederlands in het Vlaamse basis- en secundair onderwijs


Letzte Woche wurde die erste Nummer einer neuen Zeitschrift für die Fachdidaktik des Niederländischen veröffentlicht:

Fons – Tijdschrift voor leraren Nederlands in het Vlaamse basis- en secundair onderwijs

Fons erscheint sowohl gedruckt als auch online. Die Online-Version ist gratis im Internet verfügbar. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Website von Fons und bei Neder-L.

Neu im Web: Nedbox


Ein interessantes neues Online-Angebot für Niederländisch als Fremdsprache ist die an der KU Leuven entwickelte Website Nedbox.

Das sehr professionell gestaltete Lernprogramm arbeitet mit Videos und Zeitungsartikeln und bietet Lernmaterialien für verschiedene Niveaus, die wiederum für das Trainieren unterschiedlicher Fertigkeiten wie Hörverstehen, Lesen, Schreiben, Sprechen, Wortschatz und Grammatik geeignet sind.

Das Angebot wurde in erster Linie konzipiert, um ausländischen Mitbürger(inne)n in Flandern die niederländische Sprache näher zu bringen. Es eignet sich aber auch sehr gut für das Selbststudium deutscher Studierender oder für den Einsatz im Niederländischunterricht an Universitäten, Erwachsenenbildungseinrichtungen oder im Schulunterricht. Ein interessanter Aspekt dabei ist, dass durchgängig „flämisch gefärbtes Niederländisch“ verwendet wird. Daher kann NedBox z.B. auch von nordniederländischen Lehrkräften, die ihren Kursteilnehmer(inne)n Aspekte der flämischen Sprachvarianten vermitteln möchten, als sinnvolles Ergänzungsmaterial eingesetzt werden.

Mehr Informationen zu Nedbox …

 

%d Bloggern gefällt das: