Call for Papers [Deadline 30.7.2016]: Vierter Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung


Am 4./5.11.2016 findet der vierte Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung statt. Tagungsort ist das neue Forschungszentrum Belgien an der Universität Paderborn.

Aus der Ankündigung:

Der 2012 gegründete Arbeitskreis Historische Belgienforschung will mit seinem nunmehr vierten Workshop dazu beitragen, das Wissen über Belgien und seine komplexe Geschichte zu vertiefen. Wie bereits in den Veranstaltungen zuvor ist auch dieses Mal eine themenoffene und disziplinenübergreifende Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Belgienforschung im deutschsprachigen Raum geplant.

Vorschläge für Vorträge können bis 30.7.2016 bei Sebastian Bischoff eingereicht werden.

Auf H-Soz-u-Kult erfahren Sie alles Weitere zur Tagung.

Rezension: Daniel Laqua: The Age of Internationalism and Belgium


Heute rezensiert Isabella Loehr auf H-Soz-u-Kult das Buch:

Laqua, Daniel: The Age of Internationalism and Belgium, 1880–1930. Peace, Progress and Prestige. Manchester: Manchester Univ. Press, 2015. ISBN: 978-0-7190-8883-4.

Zur Rezension.

Tagung [26./27.5.2016, Brüssel]: International solidarity movements in the Low Countries


Das Programm der Tagung „International solidarity movements in the Low Countries during the long twentieth century. New perspectives and themes“, die am 26. und 27.5.2016 an der Université Libre de Bruxelles stattfindet, steht jetzt fest, s. H-Soz-u-Kult von gestern. Die Plätze für TeilnehmerInnen sind begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Stellenangebot [Amsterdam, Deadline 14.06.2016]: Senior Onderzoeker Nederlands lied am Meertens Instituut


Am Meertens Instituut in Amsterdam ist im Bereich Niederländische Liedkultur folgende Stelle zu besetzen:

Senior Onderzoeker Nederlands lied (m/v)

Bewerbungen sind noch bis zum 14.06.2016 möglich.

Zur Stellenausschreibung …

Woutertje Pieterse Prijs 2016 für Edward van de Vendel und Martijn van der Linden


Edward van de Vendel und Martijn van der Linden erhielten in Amsterdam den Woutertje Pieterse Prijs für Kinder- und Jugendliteratur, der in diesem Jahr zum 29. Mal verliehen wurde. Ausgezeichnet wurde ihr Buch Stem op de okapi (Querido Kinderboeken).

Mehr Informationen …

Stellenangebot [Amsterdam, Deadline 10.06.2016]: Postdoc Watergebruik in Nederland 1550-1950


Am Huygens ING in Amsterdam ist innerhalb des Forschungsprojekts „De watercyclus van huishoudens en bedrijven; Amsterdam en Rotterdam in internationaal perspectief 1550-1950“ eine Postdoc-Stelle zu vergeben:

Postdoc Watergebruik in Nederland 1550-1950 (38 uur per week (1,0fte))

Bewerbungen können noch bis zum 10.06.2016 eingereicht werden.

Zur Stellenausschreibung (PDF-Format) …

 

Forum EU Außen- und Sicherheitspolitik am 01.06.2016 in Aachen


Der Europaverein GPB e.V. lädt gemeinsam mit der Deutsch- Niederländischen Gesellschaft zu Aachen e.V. ein zum Forum EU Außen- und Sicherheitspolitik am Mittwoch, 1. Juni 2016, im Offiziersheim Gut Neuhaus, Forster Linde 50, 52078 Aachen. Sprecher ist Drs. René van der Linden, ehemals Vorsitzender der Ersten Kammer des niederländischen Parlaments und Vorsitzender der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.

Es wird um eine Anmeldung bis 27. Mai 2016 gebeten.

Mehr Informationen und Anmeldung …

 

 

%d Bloggern gefällt das: