Tagung [Den Haag, 21.04.2015]: Towards a new history of the Second World War?


Am 21. April 2015 findet in der Königlichen Bibliothek in Den Haag die Spring Conference der Koninklijk Nederlands Historisch Genootschap (KNHG) statt. Im Rahmen der Tagung wird es um die Historiographie des Zweiten Weltkrieges in den Niederlanden und Belgien gehen.

Um eine Anmeldung bis zum 15.04.2015 wird gebeten.

Mehr Informationen …

Stellenangebot [Leiden, Deadline 01.05.2015]: 3 PhD-positions at KITLV/Royal Netherlands Institute of Southeast Asian and Caribbean Studies


Das KITLV/Koninklijk Instituut voor Taal-, Land- en Volkenkunde (Royal Netherlands Institute of Southeast Asian and Caribbean Studies) in Leiden hat 3 Doktorandenstellen (PhD) zu vergeben. Zitat aus der Stellenbeschreibung:

“The PhD students will be working at the Leiden-based KITLV, an institute of the KNAW, and will defend their PhD thesis at Leiden University. One position is shared with the Faculty of Humanities, one with the Faculty of Law, and one with the Faculty of Social Sciences. The PhD candidates will be jointly supervised by senior researchers at KITLV and Leiden University. (…)”

Bewerbungen sind bis zum 01.05.2015 einzureichen.

Zur Stellenausschreibung …

Tagungsbericht: A Europe of Courts, a Europe of Factions [Rom, 19.-21.11.2014]


…. nachzulesen auf H-Soz-u-Kult [14.3.2015].

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Leave a Comment »

Forschungsstipendien [Deadline 28.03.2015]: Fellowships Het Scheepvaartmuseum 2015


Im Rahmen des jährlichen ‘Fellowship-Programms’ bietet das Scheepvaartmuseum in Amsterdam externen Wissenschaftlern die Möglichkeit, an Forschungsstipendien teilzunehmen.

In diesem Jahr können noch Bewerbungen für das ‘prof. J.C.M. Warnsinck-fellowship’ und das ‘mr. Peter Rogaar-fellowship’ eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist in beiden Fällen der 28.03.2015.

Mehr Informationen zu den Stipendien …

Call for Papers [Deadline: 1.5.2015]: „Waterloo liegt in Belgien“ – 3. Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung


Am 26./27.06.2015 veranstaltet der Arbeitskreis historische Belgienforschung seinen 3. Workshop. Er findet in diesem Jahr in Berlin statt und widmet sich unter dem Titel “Waterloo liegt in Belgien” insbesondere dem 19. Jahrhundert – es können aber auch Vorschläge für Vorträge zu Themen aus anderen Epochen gemacht werden. Bis 1.5.2015 können Abstracts eingereicht werden.

Alle Details zum Workshop und den Call for Papers finden Sie auf H-Soz-u-Kult [16.3.2015].

Übrigens: die Ergebnisse der beiden ersten Workshops in Düsseldorf (2013) und Köln (2014) werden in Kürze beim Waxmann-Verlag veröffentlicht.

Zum Nachhören und Downloaden: 1815 – Gründung des Königreichs der Niederlande


WDR 5 ZeitZeichen vom 16.03.2015 – hier zum Nachhören und als MP3-Download:

1815 – Gründung des Königreichs der Niederlande

 

Symposium [Den Haag, 24.03.2015]: Digitale historische kranten als ‘big data’


Am Dienstag, 24.03.2015, organisiert die Königliche Bibliothek in Den Haag ein Symposium, das sich mit dem Gebrauch digitalisierter Zeitungen im Bereich der Digital Humanities befassen wird. Verschiedene Wissenschaftler/innen werden hier ihre Werkzeuge und Projekte vorstellen.

Eine vorherige Anmeldung zu der Tagung ist erforderlich.

Mehr Informationen …

%d Bloggern gefällt das: