Constantijn Huygens-prijs für Tom Lanoye


Die Jan Campert-Stichting, zuständig für die Literaturpreise der Stadt Den Haag, hat die vier Preisträger/innen der diesjährigen Jan Campert-Preise bekanntgegeben:

Die bedeutendste Auszeichnung, der mit 10.000 Euro dotierte Constantijn Huygens-prijs, geht an den flämischen Autor Tom Lanoye für sein Gesamtwerk. Den Jan Campert-prijs voor poëzie erhält Micha Hamel für den Gedichtband Bewegend doel. Oek de Jongs Roman Pier en oceaan wird mit dem F. Bordewijk-prijs ausgezeichnet und der Nienke van Hichtum-prijs für Jugendliteratur wird verliehen an Jan Paul Schutten für Het raadsel van alles wat leeft en de stinksokken van Jos Grootjes uit Driel.

Mehr Informationen zur Preisverleihung finden Sie u.a. hier:

 

Tom Lanoye, 2013

Tom Lanoye, 2013

Bildnachweis: von Paul Van Welden (wikiportret.nl) [CC-BY-3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

Theater [Frankfurt, bis 02.12.2012]: Atropa von Tom Lanoye


Nach München und Hamburg steht das Theaterstück Atropa. Die Rache des Friedens von Tom Lanoye jetzt auch in Frankfurt auf dem Spielplan. Die Inszenierung des Freien Schauspiel Ensembles ist noch an folgenden Terminen zu sehen:

15.11.2012 um 19:30 Uhr ( Einführung um 19.00 Uhr )
16.11.2012 um 20:00 Uhr ( Einführung um 19.30 Uhr )
01.12.2012 um 20:00 Uhr ( Einführung um 19.30 Uhr )
02.12.2012 um 17:00 Uhr ( Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur und Schauspielern )

Mehr Informationen …

Nachtrag: Termine 2013

19. Januar 2013 – 20:00 Uhr
20. Januar 2013 – 17:00 Uhr
26. Januar 2013 – 20:00 Uhr
22. Februar 2013 – 20:00 Uhr
23. Februar 2013 – 20:00 Uhr
08. März 2013 – 20:00 Uhr
09. März 2013 – 20:00 Uhr

KANTL: Vijfjaarlijkse prijs voor podiumteksten für Tom Lanoye


Die Koninklijke Academie voor Nederlandse Taal- en Letterkunde (KANTL) hat Tom Lanoye mit dem Vijfjaarlijkse Prijs voor Podiumteksten 2012  ausgezeichnet für das Theaterstück Atropa. De wraak van de vrede (2008).
Mehr Informationen zur Preisverleihung:

Veröffentlicht in Auszeichnungen, Niederlandistik. Schlagwörter: , . Leave a Comment »

Theater [München, 14.07.2012]: Atropa von Tom Lanoye


Am 14.07.2012 um 20:00 Uhr wird in den Münchner Kammerspielen das Theaterstück Atropa. Die Rache des Friedens von Tom Lanoye aufgeführt. Mehr Informationen …

Tom Lanoye

Bildnachweis: By Tessa Posthuma de Boer (CPNB nl) [Public domain], via Wikimedia Commons

Theater [München, bis 21.02.2012]: Atropa von Tom Lanoye


Atropa. Die Rache des Friedens (nl. Atropa – de wraak van de vrede) von Tom Lanoye wird noch bis zum 21.02.2012 in den Münchner Kammerspielen aufgeführt. Mehr Informationen …, Besprechung im Feuilleton der FAZ …

Boekenweekgeschenk 2012


Tom Lanoye wird der Autor des ‚Boekenweekgeschenk‘ 2012. Mehr Informationen …

Literaturpreise der Maatschappij der Nederlandse Letterkunde


Der ‚Lucy B. en C.W. van der Hoogt-prijs‘ geht in diesem Jahr an Lieke Marsman für die Gedichtsammlung ‚Wat ik mijzelf graag voorhoud‘; den ‚Henriette Roland Holst-prijs‘ erhält Tom Lanoye für seinen Roman ‚Sprakeloos‘. Beide Preise werden von der ‚Maatschappij der Nederlandse Letterkunde‘ verliehen. Mehr Informationen …

%d Bloggern gefällt das: