Vortrag [Münster: 16.01.2018]: Esther Ruigendijk – Taalbegrip en taalverwerking


Esther Ruigendijk (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg) hält am 16. Januar 2018 um 18 Uhr einen Vortrag mit dem Titel Waarom „er wäscht ihn“ sneller verworven wordt dan „hij wast hem“. Een taalvergelijkende studie naar taalbegrip en taalverwerking.

Der Vortrag findet am Institut für Niederländische Philologie der Universität Münster im Raum 1.05 statt (Haus der Niederlande, Alter Steinweg 6/7).

Week van het Nederlands: Taalpamfletten


Anlässlich der Week van het Nederlands hat die Nederlandse Taalunie für jeden Tag dieser Woche Taalpamfletten mit Schreibtipps, Gedichten, lustigen Versprechern, Rätseln und allerlei Wissenswertem rund um die niederländische Sprache herausgegeben.

Hier sind alle fünf Taalpamfletten zu finden.

 

weekvhnederlands_2016

Bildnachweis: © De Taalunie

Tagung [Antwerpen, 05.11.2013]: Taaldag VRT-Taalunie ‚Taal schept kansen‘


Für den von der Nederlandse Taalunie gemeinsam mit der Vlaamse Radio- en Televisieomroeporganisatie (VRT) organisierten Sprachentag am 05. November in Antwerpen gibt es noch einige freie Plätze.  Die Veranstaltung steht unter dem Motto Taal schept kansen. Das vorgenannte Thema wird in verschiedenen Workshops aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Mehr Informationen & Anmeldung …

Sprachtandemprojekt Deutsch-Niederländisch an der Universität Gent


Das Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Gent sucht deutschsprachige Austauschstudierende oder Neuzugezogene (Region Gent), die in informellen Situationen Niederländisch lernen oder üben wollen. Es werden mit Studierenden des Instituts Sprachtandems gebildet; außerdem gibt es einmal im Jahr ein Treffen, wo sich alle TeilnehmerInnen kennenlernen können. Fragen zum Programm beantwortet Deborah Vandenbrande (deborah.vandenbrande@ugent.be); mehr Informationen finden Sie auf
https://www.facebook.com/groups/134436123377050/.

Stellenangebote [Antwerpen, Deadline 11. bzw. 15.08.2013]: Zwei Promotionsstipendien im Bereich Sprachwissenschaft

Tandemprojekt Sprachunterricht der Universitäten Köln und Löwen


Seit dem letzten Wintersemester gibt es an den Universitäten Köln (Niederlandistik) und Löwen (Germanistik) ein Tandemprojekt, um die Studierenden auch außerhalb des Unterrichts in Kontakt mit Sprache und Kultur des jeweils anderen Landes zu bringen. Genutzt werden dafür moderne Kommunikationskanäle wie Mail, Social Media und Skype. Digna Hobbelink vom Institut für Niederlandistik der Universität zu Köln berichtet bei IVN über die ersten Projekterfahrungen.

Mehr lesen bei IVN (Internationale Vereniging voor Neerlandistiek).

Lage Landen Studies frei im Internet verfügbar


Lage Landen Studies, die Reihe der Internationale Vereniging voor Neerlandistiek, bietet nun auch einen Open Access-Zugang über OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) an. Die Reihe widmet sich der Erforschung der niederländischen Sprache und Literatur sowie der niederländischen Kultur im internationalen Kontext. Aktuell sind folgende Ausgaben online verfügbar:

Open_Access_PLoS.svg

%d Bloggern gefällt das: