Els Moors Poète National(er) Dichter des Vaderlands (2018-2020)


Am Gedichtendag 2018 ist die niederländischsprachige Dichterin Els Moors in Belgien zur neuen Poète National(er) Dichter des Vaderlands ernannt worden. Seit 2014 wurde dieser Titel im Zweijahresrhythmus vergeben. Vor Els Moors hatten Laurence Vielle (französischsprachig, 2016-2018) und Charles Ducal (niederländischsprachig, 2014-2016) diese Funktion.

Dieser Preis ist eine literarische Initiative vom Poëziecentrum (Gent), La Maison de la Poésie et de la Langue française (Namur) und der literarischen Organisation VONK & Zonen (Antwerpen), in Zusammenarbeit mit Passa Porta (Brüssel). Ziel ist es, eine Brücke zwischen den drei Sprachgemeinschaften Belgiens zu bauen.

Mehr Informationen …

Die belgische Dichterin Els Moors (2009)

Bildnachweis: By Dries Willems [CC BY-NC-ND 2.0], via flickr

VSB Poëzieprijs 2018 für Joost Baars


Im niederländischen Sprachgebiet findet noch bis zum bis 31.01.2018 die alljährliche Poëzieweek statt. Traditionell wurde zur Eröffnung der mit 25.000 Euro dotierte VSB Poëzieprijs verliehen. In diesem Jahr geht der Preis an den Amsterdamer Dichter Joost Baars für seinen Gedichtband Binnenplaats (Van Oorschot).

Die anderen Nominierten waren Charlotte Van den Broeck mit Nachtroer (De Arbeiderspers), Marije Langelaar mit Vonkt (De Arbeiderspers), Tonnus Oosterhoff mit Ja Nee (De Bezige Bij) und Mieke van Zonneveld mit Leger (De Bezige Bij).

Mehr Informationen …

Alle genannten Titel sind im Bestand des FID Benelux und können direkt vor Ort oder per Fernleihe entliehen werden.

Peter Verhelst schreibt Poëziegeschenk 2018


Beginnend mit dem Gedichtendag am 25. Januar 2018 findet in Flandern und den Niederlanden die Poëzieweek unter dem Motto „Uitstromend, in het pluche van de zaal“ statt. Es dreht sich in dieser Woche alles um Theater.

Der flämische Schriftsteller Peter Verhelst schreibt hierfür das Poëziegeschenk, vergleichbar mit dem bekannten Boekenweekgeschenk.

VSB Poëzieprijs 2017 für Hannah van Binsbergen


Im niederländischen Sprachgebiet findet noch bis zum bis 01.02.2017 die alljährliche Poëzieweek statt. Nachdem mit Peter Verhelst bereits der Preisträger des flämischen Herman-de-Coninck-Preises für Lyrik feststand, wurde nun auch der niederländische VSB Poëzieprijs 2017 verliehen.

Er geht an Hannah van Binsbergen für ihren Gedichtband  Kwaad gesternte, der auch bereits den Herman-de-Coninck-Preis für das beste Debüt erhalten hatte.

Mehr Informationen …

Hier ein VPRO-Video mit Hannah van Binsbergen aus dem letzten Jahr:

Poëzieweek in Flandern und den Niederlanden


Gestern war der 14. Gedichtendag. Er läutete die erste Poëzieweek in Flandern und den Niederlanden ein: vom 31. Januar bis zum 07. Februar dreht sich alles um das Thema Musik. Für nähere Informationen zu Gedichtendag  und Poëzieweek besuchen Sie die Homepage: www.gedichtendag.com

%d Bloggern gefällt das: