Preisträger F. Bordewijk-prijs, Jan Campert-prijs und Nienke van Hichtum-prijs bekannt gegeben


Auch in diesem Jahr wird die Jan Campert-Stichting, die die literatischen Preise der Gemeinde Den Haag verleiht, vier Schriftsteller/innen auszeichnen:  Den F. Bordewijk-prijs erhält Jeroen Olyslaegers für seinen Roman Wil. Der Jan Campert-prijs für Lyrik geht an Marije Langelaar für den Gedichtband Vonkt! und der Nienke van Hichtum-prijs an Annet Schaap für Lampje. Zu einem früheren Zeitpunkt wurde bereits bekanntgegeben, dass Hans Tentije mit dem Constantijn Huygens-prijs geehrt wird.

Mehr Informationen …

Literaturpreise der letzten Tage


In den letzten Tagen wurden in den Niederlanden und Flandern verschiedene Literaturpreise vergeben:

Jeroen Brouwers erhielt für seinen Roman Het hout den prestigiösen ECI Literaturpreis 2015, ehemals AKO Literaturpreis, der niederländischen Stichting Jaarlijkse Literatuurprijs voor Fictie en Non-fictie.

Mehr Informationen …

Jeroen Brouwers

Jeroen Brouwers

 

Stefan Hertmans Roman über den Ersten Weltkrieg, Oorlog en terpentijn, wurde vom Publikum des belgischen Senders Radio 1 sowie von den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift Knack zum besten Buch der letzten 25 Jahre gewählt.

Mehr Informationen …

Außerdem wurden die Preisträger/innen des Jan Campert-, des F. Bordewijk- und des Nienke van Hichtum-Preises bekanntgegeben: llja Leonard Pfeijffer erhält den Jan Campertprijs für Idyllen, Annelies Verbeke den F. Bordewijkprijs für Dertig dagen und Anna Woltz den Nienke van Hichtumprijs für Honderd uur nacht.

Mehr Informationen …

 

Bildnachweis: von Michiel Hendryckx (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Constantijn Huygens-prijs für Tom Lanoye


Die Jan Campert-Stichting, zuständig für die Literaturpreise der Stadt Den Haag, hat die vier Preisträger/innen der diesjährigen Jan Campert-Preise bekanntgegeben:

Die bedeutendste Auszeichnung, der mit 10.000 Euro dotierte Constantijn Huygens-prijs, geht an den flämischen Autor Tom Lanoye für sein Gesamtwerk. Den Jan Campert-prijs voor poëzie erhält Micha Hamel für den Gedichtband Bewegend doel. Oek de Jongs Roman Pier en oceaan wird mit dem F. Bordewijk-prijs ausgezeichnet und der Nienke van Hichtum-prijs für Jugendliteratur wird verliehen an Jan Paul Schutten für Het raadsel van alles wat leeft en de stinksokken van Jos Grootjes uit Driel.

Mehr Informationen zur Preisverleihung finden Sie u.a. hier:

 

Tom Lanoye, 2013

Tom Lanoye, 2013

Bildnachweis: von Paul Van Welden (wikiportret.nl) [CC-BY-3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

%d Bloggern gefällt das: