Kirchenbücher Diözesanarchiv Luxemburg online

Das ViFa Benelux-Blog wird nicht mehr aktualisiert.

Lesen Sie den Artikel Kirchenbücher Diözesanarchiv Luxemburg online bitte in unserem neuen FID Benelux-Blog.

Werbeanzeigen

Rezensionen mit Benelux-Bezug: Francia-Recensio (2018), 4

Das ViFa Benelux-Blog wird nicht mehr aktualisiert.

Lesen Sie den Artikel Rezensionen mit Benelux-Bezug: Francia-Recensio (2018), 4 bitte in unserem neuen FID Benelux-Blog.

„Scriptieprijs 2016″ der Vereniging voor Nederlandse Kerkgeschiedenis ausgeschrieben

Um die Forschung zur niederländischen Kirchen- und Religionsgeschichte zu fördern, schreibt die Vereniging voor Nederlandse Kerkgeschiedenis (VNK) jährlich einen mit 500 Euro dotierten Preis für die besten Masterarbeit aus.

Die im Zeitraum zwischen dem 1. September 2015 und 1. September 2016 an niederländischen oder ausländischen Universitäten entstandenen Masterarbeiten können bis zum 14. September 2016 eingereicht werden. Als Sprachen kommen in Frage: Niederländisch, Englisch, Französisch oder Deutsch.

Die Details der Ausschreibung finden Sie hier.

Kapel van Onze-Lieve-Vrouw van de Graaf Jansdijk in Knokke-Heist

Kapel van Onze-Lieve-Vrouw van de Graaf Jansdijk in Knokke-Heist

Bildnachweis: Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported [Public domain], via Wikimedia Commons

Stellenangebot [Emden, Deadline 31.07.2016]: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Editionsprojekt „Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae“

In der Johannes a Lasco Bibliothek Emden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 3 Jahre mit der Option einer Verlängerung die Stelle eines / einer Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ Mitarbeiterin mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Sie betreuen und koordinieren das internationale Editionsprojekt „Acta et Documenta Synodi Nationalis Dordrechtanae (1618/1619)„.

Bewerbungen können noch bis zum 31.07.2016 eingereicht werden.

Zur Stellenausschreibung (PDF-Format) …

 

Bildnachweis: Pouwel Weyts [Public domain], via Wikimedia Commons

„Synode van Dordrecht“ door Pouwel Weyts II

Bildnachweis: By Pouwel Weyts [Public domain], via Wikimedia Commons

Konferenz [Bochum, 05.09.2012-07.09.2012]: Neue soziale Bewegungen als Herausforderung sozialkirchlichen Handelns

Vom 05.09.-07.09.2012 findet im Internationalen Begegnungszentrum der Ruhr-Universität Bochum die Tagung Neue soziale Bewegungen als Herausforderung sozialkirchlichen Handelns – zur Neuformatierung der Zivilgesellschaft seit dem Ende der 1960er Jahre statt. Im Rahmen der Tagung gibt es auch Beiträge aus den Niederlanden bzw. über die Niederlande. Veranstalter ist die DFG-Forschergruppe Transformation der Religion in der Moderne. Religion und Gesellschaft in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert.

Mehr Information zur Tagung erhalten Sie bei H-Soz-u-Kult und auf der Homepage der DFG-Forschergruppe.

Tagungsbericht: „Zwischen Windesheim und Bursfelde“. Klosterreform und Bibliotheksgeschichte in Norddeutschland (15. Jh.)

Bericht der Tagung „Zwischen Windesheim und Bursfelde“. Klosterreform und Bibliotheksgeschichte in Norddeutschland (15. Jh.), die am  15.12.2011 in Wolfenbüttel stattfand, in: H-Soz-u-Kult, 14.03.2012.

Im Rahmen der Konferenz wurde u.a. auch zu folgenden Themen referiert:

  • Anne Bollmann (Groningen): Zwischen Laienideal und Klosterreform: Zu den Veränderungsprozessen devoter Gemeinschaften nach der Regelannahme
  • Rudolfus Th. M. van Dijk (Nijmegen): Beifall und Widerstand. Die Rezeption der Windesheimer Klosterreform aus spiritualitätswissenschaftlicher Sicht
  • Bertram Lesser (Wolfenbüttel): Ein niederländischer Meditationstext in Norddeutschland: Die ‚Epistola de vita et passione Domini nostri‘

Tagung [Wolfenbüttel, 15.12.2011]: Zwischen Windesheim und Bursfelde. Klosterreform und Bibliotheksgeschichte in Norddeutschland (15. Jh.)

Das Wolfenbütteler Arbeitsgespräch Zwischen Windesheim und Bursfelde. Klosterreform und Bibliotheksgeschichte in Norddeutschland (15. Jh.), das am 15.12.2011 in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel stattfindet, versammelt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und den Niederlanden zu einer Round-Table-Diskussion, in der anhand kurzer Impulsreferate zentrale Aspekte der Erneuerung des regelobservanten Klosterlebens analysiert werden sollen. Mehr Informationen …