Kleve [13.09. – 10.10.2018]: 5. Niederländischer Literatur-Herbst im Museum Kurhaus

Im Museum Kurhaus Kleve beginnt in wenigen Wochen der 5. Niederländische Literatur-Herbst, bei dem folgende Autorinnen und Autoren aus ihrem Werk vorlesen werden:

  • 13. September 2018, 19:30 Uhr: Daan und Thomas Heerma van Voss lesen aus „Zeuge des Spiels“.
  • 20. September 2018, 19:30 Uhr: Ernest van der Kwast liest aus „Mama Tandoori“.
  • 27. September 2018, 19:30 Uhr: Stefan Hertmans liest aus „Krieg und Terpentin“.
  • 4. Oktober 2018, 19:30 Uhr: Helga van Beuningen liest Jan Brokken, „Sibirische Sommer mit Dostojewski“.
  • 10. Oktober 2018, 19:30 Uhr: Herman Koch liest „Der Graben“.

Aus dem Veranstaltungstext: „Alle Lesungen werden wie gewöhnlich von Initiator Ludger Kazmierczak, Leiter des WDR-Regionalbüros und Niederlande-Korrespondent, gewohnt anregend und amüsant moderiert.

Für Besucher wird darüber hinaus die Möglichkeit bestehen, die vorgetragenen Bücher vor Ort zu erwerben und signieren zu lassen. Aufgrund der Beliebtheit des Veranstaltungsformats empfehlen wir den frühzeitigen Erwerb von Tickets. Der Eintritt für jede Veranstaltung kostet 7,- €, Karten können in der Buchhandlung Hintzen und im Museum Kurhaus Kleve erworben werden.“

Museums Kurhaus Kleve, Ansicht von Westen

Bildnachweis: perlblau at German Wikipedia [GFDL, CC BY-SA 3.0 or CC BY-SA 3.0 de], from Wikimedia Commons 

Berlin und Brandenburg: Gastland Flandern & die Niederlande bei STADT LAND BUCH

Noch bis zum 12. November sind die Niederlande mit Flandern Gastland beim Literaturfestival STADT LAND BUCH in Berlin und Brandenburg.

Sie können noch folgende Veranstaltungen zum Gastland Flandern & die Niederlande besuchen:

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter dem jeweiligen Link.

Fikry El Azzouzi (* Temse, Ostflandern 1978), hier bei einer Autorenlesung am 3. September 2016 in Duisburg.

Bildnachweis: By Udoweier (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

25.03.-02.04.2017: Boekenweek in den Niederlanden und Flandern

Die alljährlich veranstaltete Boekenweek wurde am Freitagabend in Amsterdam mit dem traditionellen Boekenbal eröffnet. Rund um das Thema Verboden vruchten stehen bis zum 2. April zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen auf dem Programm.

Wer in diesem Zeitraum für mindestens 12,50 Euro im niederländischen Buchhandel einkauft, erhält die Novelle Makkelijk leven von Herman Koch gratis als Boekenweekgeschenk dazu. Das Boekenweek-Essay mit dem Titel De zonde van de vrouw wurde in diesem Jahr von Connie Palmen verfasst.

Alles Wissenswerte zur diesjährigen Boekenweek erfahren Sie hier.

Connie Palmen, Autorin des Boekenweek-Essays 2017

Bildnachweis: von Heike Huslage-Koch (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Herman Koch schreibt Boekenweekgeschenk 2017

Wie die Stichting CPNB mitteilte, wird Herman Koch das Boekenweekgeschenk 2017 schreiben. Die niederländische Boekenweek (Bücherwoche) 2017 findet vom 25. März bis 2. April statt, das Thema wird zu einem späteren Zeitpunkt noch bekanntgegeben. Das Boekenweekgeschenk gibt es während der Bücherwoche gratis als Zugabe bei Einkäufen im Buchhandel.

Mehr Informationen …

Feest der Letteren- 2015-1-5

Herman Koch

Bildnachweis: von Vera de Kok (Own work) [Creative Commons Attribution 4.0 International], via Wikimedia Commons

Lesungen [Münster u.a., 20.-23.04.2015]: Herman Koch – Sehr geehrter Herr M.

Der niederländische Autor Herman Koch liest am 22. April 2015 um 20:00 Uhr in der Stadtbücherei Münster aus seinem Roman Sehr geehrter Herr M. Die Lesung wird vom Literaturverein Münster e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Niederländische Philologie der WWU Münster veranstaltet.

Am 20.04. ist der Autor außerdem zu Gast an der Volkshochschule Hamm, am 21.04. im Blue Note in Osnabrück und am 23.04. im Literaturhaus Hamburg.

Mehr Informationen zur Veranstaltung in Münster | Mehr Informationen zu den übrigen Lesungen

Kleve [26.10. – 22.11.2012]: 3. Niederländischer Literatur-Herbst im Museum Kurhaus

Im Museum Kurhaus Kleve findet in Kürze der 3. Niederländische Literatur-Herbst statt, bei dem folgende Autorinnen und Autoren aus ihrem Werk vorlesen werden:

  • 26.10.2012, 19:30 Uhr: Adriaan van Dis
  • 02.11.2012, 19:30 Uhr: Jessica Durlacher
  • 09.11.2012, 19:30 Uhr: Charlotte Mutsaers
  • 15.11.2012, 19:30 Uhr: Marente de Moor
  • 22.11.2012, 19:30 Uhr: Herman Koch

Die Veranstaltungen werden von Ludger Kazmierczak, Niederlande-Korrespondent des WDR und Leiter des WDR-Regionalbüros, moderiert. Besucher/innen haben die Möglichkeit, die Bücher vor Ort zu erwerben und signieren zu lassen. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

WDR5 sendet am Samstag, dem 08.12.2012, ab 21:05 Uhr eine zweistündige Zusammenfassung des Literaturherbstes.

NS Publieksprijs für Herman Koch

Herman Koch erhält den ‚NS Publieksprijs‘ 2009 für seinen Roman ‚Het diner‘. Mehr Informationen …