Veranstaltung [Münster, 23.05.2017]: Ein Blick hinter die Kulissen des Literaturbetriebs


Einen Blick hinter die Kulissen des niederländisch-deutschen Literaturbetriebs bietet ein Podiumsgespräch mit Thomas Heerma van Voss, Ulrich Faure und Reintje Gianotten. Dieses findet am 23. Mai 2017 um 19 Uhr in der Bibliothek im Haus der Niederlande in Münster statt.

Aus dem Veranstaltungstext: „Zu Wort kommen der niederländische Autor Thomas Heerma van Voss und sein Übersetzer Ulrich Faure. Passend zur Frankfurter Buchmesse mit Schwerpunkt Niederlande-Flandern erschien sein Roman „Stern geht“ im Oktober 2016 auf Deutsch. Am Gespräch beteiligt sich außerdem Reintje Gianotten, Spezialistin für Übersetzungen ins Deutsche beim Nederlands Letterenfonds. Alle drei geben einen persönlichen Rückblick auf die Buchmesse 2016, als Organisatoren und Besucher, und berichten, auf welchen Wegen niederländische Literatur nach Deutschland kommt.

Veranstalter sind das Institut für Niederländische Philologie und das Zentrum für Niederlande-Studien an der Universität Münster. Der Eintritt ist frei.

Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie hier.

Neu im Web: Caleidoscoop – Magazin für niederländische Literatur


Vor kurzem ist das erste Heft der E-Zeitschrift Caleidoscoop erschienen. Caleidoscoop ist ein in Deutschland publiziertes Magazin für niederländische Literatur und frei im Internet verfügbar. Als Herausgeber fungieren Peter Holland, Peter Mioch, Anna Schöning und Stefan Wieczorek.

Zitat von der Startseite:

“ […] aus guten Gründen erfreut sich die Literatur aus den Niederlanden und Flandern großer Beliebtheit im deutschsprachigen Raum. Caleidoscoop möchte diese Beziehung weiter stimulieren, indem wir neue, bislang unübersetzte Texte erstmals präsentieren. Ein Augenmerk liegt dabei vor allem auf aktuellen Entwicklungen in der niederländischsprachigen Literatur, insbesondere auf jungen Autoren und Autorinnen, die in ihren Heimatländern bereits erfolgreich sind, bei uns aber zu den Entdeckungen gehören […]“

Hier der Link zur Zeitschrift: www.caleidoscoop.de

Neu im Web: Hedendaagse literatuur Nederlands


Seit März 2013 ist das Blog Hedendaagse Literatuur Nederlands online. In den Blogposts wird die niederländische Gegenwartsliteratur aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Das Blog ist im Rahmen des Masterkurses Hedendaagse Literatuur entstanden, den Geert Buelens an der Universität Utrecht gibt.

%d Bloggern gefällt das: