Stefan Hertmans erhält E. du Perronprijs 2016


Der flämische Schriftsteller Stefan Hertmans erhält in diesem Jahr den E. du Perronprijs für seinen Roman De bekeerlinge (Amsterdam: De Bezige Bij, 2016) . Hertmans wird den von der Gemeinde Tilburg verliehenen Preis am 13.04.2017 im Brabants Kenniscentrum Kunst en Cultuur in Tilburg in Empfang nehmen. Vor der Preisüberreichung hält Arnon Grunberg die E. du Perronlezing mit dem Titel Het paradijs.

Mehr Informationen …

Stefan Hertmans

Bildnachweis: By Michiel Hendryckx (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Gouden Ganzenveer 2017 für Arnon Grunberg


Wie gestern bekannt wurde, geht der niederländische Kulturpreis Gouden Ganzenveer 2017 an den Schriftsteller Arnon Grunberg.

Mehr dazu lesen Sie z.B. hier:

Arnon Grunberg auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Arnon Grunberg auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Bildnachweis: By Heike Huslage-Koch (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons, via Wikimedia Commons

Gastvortrag und Lesung [Essen, 17.06.2015]: Arnon Grunberg


Der niederländische Autor Arnon Grunberg hält am 17.06.2015 ab 12:00 Uhr c.t. im Bibliothekssaal der Universitätsbibliothek am Campus Essen (Universitätsstraße 9 – 11) eine Lesung und einen Vortrag zum Thema Realismus. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Download: Plakat der Veranstaltung (als PDF-Datei)

Ausstellung [Amsterdam, bis 15.03.2015]: Arnon Grunberg – Ich will doch nur, dass ihr mich liebt


Wer sich für moderne niederländische Literatur interessiert und in der nächsten Zeit in Amsterdam ist, hat noch bis zum 15. März 2015 Gelegenheit, sich die Arnon Grunberg-Ausstellung der Abteilung Bijzondere Collecties der Universiteit van Amsterdam am Oude Turfmarkt 129 anzusehen.

Mehr Informationen …

Arnon Grunberg: Lesungen im November


Auf einer Lesereise durch Norddeutschland stellt der niederländische Autor Arnon Grunberg seinen neuen Roman Der Mann, der nie krank war vor.

Er liest am 24.11.2014 um 20:00 Uhr im Gerhard-Marcks-Haus in Bremen, am 25.11.2014 um 14:00 Uhr an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,  am 26.11.2014 um 20:00 Uhr im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg sowie am 27.11.2014 um 20:00 Uhr im Jüdischen Salon am Grindel (Café Leonar) in Hamburg.

Arnon_Grunberg

Arnon Grunberg 2009 in Prag

Bildnachweis: Matěj Baťha (own work / vlastní dílo) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Bericht in der New York Times über Arnon Grunbergs neuestes Projekt


Der niederländische Autor Arnon Grunberg arbeitet derzeit in seiner New Yorker Wohnung an einem literarischen Projekt, beim dem er seine Gehirnaktivität während des Schreibprozesses aufzeichnen und analysieren lässt. Nach der Publikation des Werkes wird eine Gruppe von Leserinnen und Lesern untersucht werden, um zu ermitteln, ob beim Leseprozess ähnliche Emotionen zum Tragen kommen wie beim Schreibprozess. Darüber berichtet die New York Times in ihrer Online-Ausgabe vom 29.11.2013:

Wired: Putting a Writer and Readers to a Test. Arnon Grunberg Is Writing While Connected to Electrodes

In dem mit Fotos illustrierten Artikel sieht man den Schriftsteller mit einer auf dem Kopf  „at work on a novella in New York while attached to electrodes“.

EEG-Haube

EEG-Haube

Bildnachweis: von Chris Hope (http://www.flickr.com/photos/tim_uk/8135755109/) [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Lage Landen Studies frei im Internet verfügbar


Lage Landen Studies, die Reihe der Internationale Vereniging voor Neerlandistiek, bietet nun auch einen Open Access-Zugang über OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) an. Die Reihe widmet sich der Erforschung der niederländischen Sprache und Literatur sowie der niederländischen Kultur im internationalen Kontext. Aktuell sind folgende Ausgaben online verfügbar:

Open_Access_PLoS.svg

%d Bloggern gefällt das: