Stefan Hertmans erhält den AKO Literatuurprijs


Der belgische Autor Stefan Hertmans wurde für seinen 1. Weltkriegsroman Oorlog en terpentijn (Amsterdam: De Bezige Bij. 2013) mit dem AKO Literatuurprijs ausgezeichnet.

Mehr Informationen zur Verleihung des AKO Literatuurprijs auf Literatuurplein und bei NRC boeken (13.11.2014).

Für diesen Roman hat Hertmans in der letzten Woche bereits den Haagse Lezersprijs erhalten.

Mehr Informationen zur Verleihung des  Haagse Lezersprijs …

AKO Literatuurprijs 2013 für Joke van Leeuwen


Joke van Leeuwen erhält für ihren historischen Roman über die Französische Revolution Feest van het begin (Querido, 2012) den diesjährigen AKO Literatuurprijs.

Mehr Informationen …

Joke van Leeuwen

Joke van Leeuwen

Bildnachweis: von Michiel Hendryckx (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 

AKO Literatuurprijs für Peter Terrin


Der flämische Autor Peter Terrin ist für seinen Roman Post mortem mit dem AKO Literatuurprijs ausgezeichnet worden. Zu den weiteren Nominierten gehörten Stephan Enter (Grip), Arnon Grunberg (De man zonder ziekte), Mensje van Keulen (Liefde heeft geen hersens), Elvis Peeters  (Dinsdag) und Anton Valens  (Het boek Ont) .

Mehr Informationen …

AKO Literatuurprijs für Marente de Moor


Marente de Moor hat für ihren Roman De Nederlandse maagd den AKO-Literaturpreis erhalten.

AKO Literatuurprijs für David Van Reybrouck


David van Reybrouck wird für ‚Congo : een geschiedenis‘ nach dem Libris Geschiedenis Preis und dem J. Greshoff-prijs nun auch der AKO Literaturpreis zuerkannt. Mehr Informationen …

AKO-Literatuurprijs für Erwin Mortier


Erwin Mortier erhält den AKO-Literaturpreis für seinen Roman ‚Godenslaap‘. Mehr Informationen …

AKO Literatuurprijs für Doeschka Meijsing


Doeschka Meijsing wurde mit dem ‚AKO Literatuurprijs‘ 2008 ausgezeichnet. Sie erhält den Literaturpreis für ihren Roman ‚Over de liefde‘.

%d Bloggern gefällt das: