Tagung [Potsdam, 27.10.2017]: German Atrocities 1914 – Revisited

Am 27.10.2017 findet an der Universität Potsdam die Tagung „German Atrocities 1914 – Revisited“ statt. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Universität Potsdam, der Universität Würzburg und der Freien Universität Berlin.

Unmittelbarer Anlass ist eine Publikation des Kunsthistorikers Ulrich Keller (University of California, Santa Barbara), die jüngst unter dem Titel „Schuldfragen. Belgischer Untergrundkrieg und deutsche Vergeltung im August 1914“ erschienen ist. Nach der Präsentation des Autors folgen Kommentare von John Horne, Alan Kramer, Peter Lieb, Axel Tixhon, Oswald Überegger, Larissa Wegner und Alexander Watson.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie im Flyer (PDF).

Nähere Informationen und Anmeldung unter sekretariat-militaergeschichte@uni-potsdam.de.

Löwen, September 1914

Bildnachweis: © IWM (Q 53271)