Beiträge des ADNG-WDNG-Workshops 2016 in Essen publiziert


Am 7. und 8. Juli 2016 fand der 8. Workshop des Arbeitskreises deutsch-niederländische Geschichte – Werkgroep Duits-Nederlandse geschiedenis in Essen statt. Der Workshop widmete sich dem Thema Occupied Societies in Western Europe: Conflict and Encounter in the 20th Century. Er wurde in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, dem Duitsland Instituut Amsterdam, dem Deutschen Historischen Institut Paris und der Bergischen Universität Wuppertal ausgerichtet.

In der Zeitschrift Francia. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte sind nun u.a. folgende Workshop-Beiträge erschienen:

  • Tatjana TÖNSMEYER, Krijn THIJS: Introduction: Dealing with the Enemy. Occupation and Occupied Societies in Western Europe.
  • Jakob MÜLLER: Learning from Failure. The First World War and the »Flamenpolitik« of the German Militärverwaltung in Belgium in 1940.
  • Rick S. TAZELAAR: The Dutch Conductor Willem Mengelberg and the Opportunities of a »New« Dutch-German Music Scene, 1936–1945.
  • Marieke OPREL: Identifying »Enemy Citizens«. Dutch (De-)Enemisation Policies towards German Nationals (1944–1967).
  • Felix BOHR: A »Burden« from the Second World War? The »Breda Four« and their Effect on the German-Dutch Relations.

Die Beiträge werden nach Ablauf eines Jahres retrodigitalisiert und stehen dann kostenfrei unter Francia-Retro zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Workshop liefert der Tagungsbericht im ADNG-WDNG-Blog.

 

Bildnachweis: FID Benelux/ADNG-WDNG

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Schlagwörter: , . Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: