Podiumsdiskussion [Münster, 04.07.2017]: Deutsche und niederländische Journalisten im Gespräch


Das Zentrum für Niederlande-Studien lädt am Dienstag, 4. Juli 2017, um 19.00 Uhr ein zu einer Podiumsdiskussion mit deutschen und niederländischen Medienvertretern in der Bibliothek im Haus der Niederlande in Münster.

Es geht dabei u.a. um Fragen wie: Welche Themen stehen im „Super-Wahljahr“ im Mittelpunkt? Mit welchen Herausforderungen wird die Presse konfrontiert? Wie wird die Arbeit der Medien in den beiden Ländern beurteilt? Welche Rolle spielt die Auseinandersetzung mit „fake news“ und „alternative facts“?

Mehr Informationen …

 
Wer Literatur zum Thema Journalismus in den Niederlanden sucht, findet hier z.B. eine Auswahl von Titeln aus dem Katalog der ULB Münster. Alle in der Detailanzeige mit FID Benelux gekennzeichneten Titel sind deutschlandweit (und auch international) per Fernleihe bestellbar. Das Gleiche gilt für Werke aus der Zentralbibliothek.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: