Niederländische Datenbanken zur Frauengeschichte


Der heutige Internationale Frauentag hat uns veranlasst, auf zwei einschlägige niederländische Datenbanken zur Frauengeschichte aufmerksam zu machen.

Das Atria, kennisinstituut voor emancipatie en vrouwengeschiedenis, Nachfolgeorganisation von „Aletta, instituut voor vrouwengeschiedenis“ und dem „Internationaal Archief voor de Vrouwenbeweging“ in Amsterdam, stellt Ihnen eine umfangreiche Datenbank zur Frauengeschichte zur Verfügung. Es kann in verschiedenen Angeboten nach einer Vielzahl unterschiedlicher Dokument- und Medientypen recherchiert werden. Hier geht es zur „Atria-Datenbank“.

Ein moderner Klassiker ist das 2003 begonnene Digitaal Vrouwenlexicon van Nederland (DVN). Eine Auswahl an Lemmata dieser Datenbank ist unter dem Titel „1001 vrouwen uit de Nederlandse geschiedenis“ als Buch erschienen. Im Herbst 2016 wurde es vom populärwissenschaftlichen Historisch Nieuwsblad als das „Beste Geschiedenisboek Aller Tijden“ ausgezeichnet.

Beide Datenbanken finden Sie auch im Verzeichnis von Fachdatenbanken der ViFa Benelux.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: