„Populismus in Holland“: Radiobeitrag BR 2 Zündfunk


Der Bayerische Rundfunk widmet sich in seiner Sendereihe Zündfunk dem Thema „Populismus in Holland“. Als Expertinnen kommen auch die beiden Politikwissenschaftlerinnen Eefje Steenvoorden (EUR) und Sarah de Lange (UvA) zu Wort.

Aus der Ankündigung:

„Im März 2017 wird in Holland ein neues Parlament gewählt. Und wie in Österreich bei der Bundespräsidentenwahl und in Frankreich bei der kommenden Präsidentenwahl, haben rechtspopulistische Kandidaten gute Chancen. Der Zündfunk war mehrere Tage in den Niederlanden, um herauszufinden, warum populistische Positionen so erfolgreich sind.“

Hier können Sie den Radiobeitrag anhören oder herunterladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: