Veranstaltungstipp: Aachen, Amsterdam, Düsseldorf u.a. – Literaturfestival Literarischer Sommer/ Literaire Zomer


Vom 5. Juli bis zum 7. September findet in Aachen, Amsterdam, Bedburg-Hau, Düsseldorf, Kerkrade, Krefeld, Maastricht, Mönchengladbach, Neuss und Vaals das 17. deutsch-niederländische Literaturfestival Literarischer Sommer / Literaire Zomer statt.

Aus dem Veranstaltungstext:

„Anders als bei den vorigen Festivals ist der Anteil niederländischsprachiger Autoren deutlich höher. Die Niederlande und Flandern sind das Gastland der Frankfurter Buchmesse im Oktober. Wir nutzen die Gelegenheit, Ihnen bereits im Sommer einen kleinen Vorgeschmack auf die vielfältige Literatur unserer Nachbarländer zu geben. Darunter sind viele aktuelle Bücher, die wir selbst noch nicht lesen konnten, da sie erst im Sommer erscheinen. Auch wir lassen uns überraschen!“ […]

Eine Premiere stellt in diesem Jahr der literarische Spaziergang durch Amsterdam dar. Am 20. August haben Sie die Möglichkeit, die literarische Metropole der Niederlande auf den Spuren berühmter Autoren zu erkunden (Anmeldung notwendig):

„Amsterdam ist unangefochten die literarische Metropole der Niederlande – ein großer Teil der niederländischen AutorInnen lebt in der Hauptstadt, und natürlich ist die Stadt auch Schauplatz zahlreicher Romane – viele davon haben Sie bereits bei den Lesungen des Literarischen Sommers kennengelernt! Wir laden Sie ein, all das hautnah zu erleben, und zwar im Rahmen eines literarischen Spaziergangs, der an jene Orte der Stadt führt, die für die niederländische, aber auch die internationale Literatur bedeutsam sind: Schauplätze großer Romane, Orte, an denen Literaturgeschichte geschrieben wurde, bedeutende Verlage, außergewöhnliche Buchhandlungen und beliebte Literatenkneipen. Joseph Roth, Multatuli oder Thomas Rosenboom – nur einige von vielen Namen, die Sie hautnah erleben.“

Anmeldungen zum literarischen Spaziergang durch Amsterdam nimmt Frau Maren Jungclaus bis zum 20. Juli per Mail entgegen.

Mehr Informationen zum Literaturfestival Literarischer Sommer / Literaire Zomer

Schauplatz im Roman "De slag om de Blauwbrug" von A.F.Th. van der Heijden: Die Blauwbrug in Amsterdam, wo am Tag der Inthronisation von Königin Beatrix (30. April 1980) Unruhen zwischen den „Krakers“ und der Polizei stattgefunden haben.

Schauplatz im Roman „De slag om de Blauwbrug“ von A.F.Th. van der Heijden: Die Blauwbrug in Amsterdam, wo am Tag der Inthronisation von Königin Beatrix (30. April 1980) Unruhen zwischen den „Krakers“ und der Polizei stattgefunden haben.

Bildnachweis: by Hans van Dijk (Anefo) (Nationaal Archief NL) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: