Neu im Web: Literatuurmuseum


Die Stichting Letterkundig Museum en Documentatiecentrum hat gemeinsam mit dem Huygens Instituut voor Nederlandse Geschiedenis (KNAW) eine neue Website zur Geschichte der niederländischen Literatur entwickelt:

Literatuurmuseum.nl

Ziel der Website ist es, den Reichtum des niederländischen literarischen Kulturerbes sichtbar und erlebbar zu machen: „Kom dwalen tussen schrijvers en verhalen. Verdiep je in mooie en unieke verhalen over de Nederlandse literatuur. Schrijvers, thema’s en gebeurtenissen worden tot leven gebracht aan de hand van literaire schatten.“, heißt es einladend auf der Startseite.

Literatuurmuseum.nl startet mit einer gut dokumentierten virtuellen Rundreise durch den Roman Nooit meer slapen von W.F. Hermans und auch die anderen aktuellen Web-Ausstellungen sind sicherlich ein paar Klicks wert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: