Stellenangebot [Münster]: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt FID Benelux

Sie haben einen Abschluss im Bereich Niederlandistik, Niederlande-Studien bzw. in einem verwandten Fach oder einen Schwerpunkt in der Niederlande-, Belgien-, Luxemburgforschung? Darüber hinaus haben Sie ein Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft absolviert oder verfügen über eine in der Praxis erworbene vergleichbare Qualifikation? Dann sind Sie der/die ideale Kandidat/in für den folgenden Posten an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster:

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts Fachinformationsdienst Benelux / Low Countries Studies (FID Benelux) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe E13 TV-L) zu besetzen.

Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten in der Woche. Die Stelle ist für die Dauer von 36 Monaten befristet. Bewerbungsschluss ist der 04.03.2016.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von Interessent_innen aus den Beneluxländern sind ausdrücklich erwünscht, sofern diese über gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift verfügen.

Stellenangebot_FID_nur Text