Symposium [Aachen, 13./14.11.2015]: Der Wiederaufbau im belgisch-deutschen Grenzland nach dem Zweiten Weltkrieg

Die vierte Tagung zur ostbelgischen Zeitgeschichte findet am 13./14.11. im Stadtarchiv Aachen statt. Am Freitagabend (13.11.) zeigen die Veranstalter um 19 Uhr den Film „Sündige Grenze“ von 1951 mit einer Einführung durch Dr. Christoph Brüll; am Samstag (14.11.) widmen sich Impulsvorträge diversen Aspekten des Wiederaufbaus in den Nachkriegsjahren. Die Teilnahme ist gratis, jedoch wird um Anmeldung beim Stadtarchiv gebeten, da die Zahl der Plätze begrenzt ist.

Mehr zur Tagung erfahren Sie auf H-Soz-u-Kult [21.10.2015].
 

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Leave a Comment »