Symposium [Amsterdam, 10.09.2015]: Remembering bombed cities – Competing narratives and transnational perspectives

Am 10.09.2015 organisiert das in Amsterdam ansässige NIOD Instituut voor Oorlogs-, Holocaust- en Genocidestudies ein internationales und interdisziplinäres Symposium zur Erinnerungskultur der Bombardements in den Niederlanden und Deutschland während des Zweiten Weltkriegs: „Remembering bombed cities – Competing narratives and transnational perspectives“.

Um eine Anmeldung zu dem Symposium wird gebeten.

Das Programm ist hier einsehbar.