Call for Papers [Deadline 19.03.2015]: ‘A War of No Common Description’: An International Conference on The Transnational Reception of Waterloo in the 19th Century [Brüssel, 18.-19.06.2015]


Anlässlich des 200. Jahrestages der Schlacht von Waterloo organisiert das Centre for Reception Studies der KU Leuven vom 18.-19.06.2015 eine Konferenz zur transnationalen Rezeption der legendären Schlacht im 19. Jahrhundert: ‘A War of No Common Description’: An International Conference on The Transnational Reception of Waterloo in the 19th. Das Konferenzkomitee bittet um Beitragsvorschläge. Zitat aus dem Call for Papers:

„Within an interdisciplinary framework of literary criticism and historiography, reception and cultural memory studies, we welcome papers that discuss the reception of Waterloo in literature, periodicals, graphic arts, historiography, monuments and other media. Primary focus will be on the United Kingdom, France, the German Confederation/Empire and the Low Countries, but consideration of other regions is by all means encouraged.“

Beitragsvorschläge können noch bis zum 19.03.2015 eingereicht werden. Zum Call for Papers …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: