Tagung [Hamburg, 27.-29.3.2015]: Kriegslandschaften: Gewalt, Zerstörung und Erinnerung


Das Historische Seminar und Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie der Universität Hamburg veranstaltet gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. eine Tagung mit dem Titel Kriegslandschaften: Gewalt, Zerstörung und Erinnerung (19.-21. Jh.) – War Landscapes: Violence, Destruction and Memory (19th-21st centuries). Dabei befasst sich der Vortrag von Karla Vanraepenbusch (Löwen) mit The Great War and Memory in Belgium: Street Names in the Cityscapes of Antwerp and Liège.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf H-Soz-u-Kult [30.1.2015].

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Schlagwörter: , . Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: