Herman de Coninckprijs geht zum zweiten Mal an Peter Verhelst


Der alljährlich vergebene Herman de Coninck-Preis für den besten Lyrikband eines flämischen Autors ging zum zweiten Mal an Peter Verhelst. Verhelst erhält den Preis für Wij totale vlam (Amsterdam: Prometheus).

Wij zijn evenwijdig von Maud Vanhauwaert wurde als bestes Gedicht ausgezeichnet.

Mehr Informationen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: