Gründung eines Zentrums für Regionalgeschichte in Eupen


In Eupen wurde am 25. November die Gründung eines neuen Zentrums für Regionalgeschichte in der DG Belgiens gekanntgegeben. Es ist beim Staatsarchiv in Eupen angesiedelt und soll „den regionalhistorischen Akteuren eine Plattform bieten und die Koordination der Geschichtsarbeit erleichtern“.

Hier die gestrige Pressemitteilung der Regierung der DG.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: