Tagung [Köln, 4.-5.7.2014]: „Geheimfavorit Belgien?“ – 2. Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung


Am ersten Juliwochenende findet in Köln der 2. Workshop des Arbeitskreises Historische Belgienforschung statt, der von der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und dem Sondersammelgebiet Benelux unterstützt wird. Das Programm finden Sie ab sofort auf H-Soz-u-Kult.

Im Rahmen der Tagung hält Prof. Sophie De Schaepdrijver, eine der bekanntesten belgischen Historikerinnen, einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel „War Horizon: What Belgium meant for Germany in the First World War“.  Der Vortrag findet am 4.7.14 um 20 Uhr im Belgischen Haus – Generalkonsulat des Königreiches Belgien – am Neumarkt statt. Der Generalkonsul ist anwesend und wird die Gäste begrüßen; im Anschluss findet ein Umtrunk statt. Alle Interessenten/innen sind herzlich eingeladen; um formlose Anmeldung an mrowka@ub.uni-koeln.de wird gebeten.

Hier finden Sie alle Informationen zum Workshop und das genaue Programm: H-Soz-u-Kult [6.6.2014].

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: