Lieve Joris erhält Bob den Uyl Prijs


Lieve Joris hat für Op de vleugels van de draak (Uitgeverij Augustus, 2013) den diesjährigen VPRO ‚Bob den Uyl Prijs‘ für die beste niederländischsprachige Reiseliteratur erhalten.

Das Buch ist das Resultat einer Reise durch Afrika und China, die Joris unternommen hat, um die zwei Kulturen und die wechselseitigen Beziehungen zu ergründen.

Mehr Informationen bei VPRO Boeken und literatuurplein.nl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: