Tagung [Karlsruhe, 22.-24.11.2013]: Städte im Krieg. Erlebnis, Inszenierung und Erinnerung des Ersten Weltkriegs


Der Südwestdeutsche Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung veranstaltet vom 22. bis 24. November seine 52. Arbeitstagung im Stadtarchiv Karlsruhe. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem 1. Weltkrieg, und das Programm bietet auch zwei Vorträge zur Geschichte Belgiens: das Thema von Bernd Liemann (Münster/Gent) ist „Der belgische Nachbar. Die zweitwestlichste Stadt Preußens und der Kriegsbeginn 1914“;  Benoît Majerus (Luxemburg) referiert über „Die Nationalisierung des öffentlichen Raumes: Kriegsanfang in Brüssel – August 1914“. 

Mehr Informationen sowie das Programm zum Download und eine Möglichkeit zur Anmeldung (Deadline 18. November) finden Sie auf der Webseite des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung.

Veröffentlicht in Geschichte, Tagungen. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: