Constantijn Huygens-prijs für Tom Lanoye


Die Jan Campert-Stichting, zuständig für die Literaturpreise der Stadt Den Haag, hat die vier Preisträger/innen der diesjährigen Jan Campert-Preise bekanntgegeben:

Die bedeutendste Auszeichnung, der mit 10.000 Euro dotierte Constantijn Huygens-prijs, geht an den flämischen Autor Tom Lanoye für sein Gesamtwerk. Den Jan Campert-prijs voor poëzie erhält Micha Hamel für den Gedichtband Bewegend doel. Oek de Jongs Roman Pier en oceaan wird mit dem F. Bordewijk-prijs ausgezeichnet und der Nienke van Hichtum-prijs für Jugendliteratur wird verliehen an Jan Paul Schutten für Het raadsel van alles wat leeft en de stinksokken van Jos Grootjes uit Driel.

Mehr Informationen zur Preisverleihung finden Sie u.a. hier:

 

Tom Lanoye, 2013

Tom Lanoye, 2013

Bildnachweis: von Paul Van Welden (wikiportret.nl) [CC-BY-3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: