40 Jahre Autonomie der DG in Belgien


Am 24. Oktober 1073 titelte die Zeitung Grenz-Echo: „Ein neuer Anfang für OstbelgienEinen Tag zuvor, am 23. Oktober 1973, hatte zum ersten Mal der Rat der deutschen Kulturgemeinschaft (RdK) getagt und damit die Kulturautonomie der dritten Sprachgemeinschaft in Belgien bestätigt. Dies war die Geburtsstunde der autonomen Deutschsprachigen Gemeinschaft in der heutigen Form. 

Anlässlich des Jubiläums finden in der DG eine Reihe von Veranstaltungen statt, u.a. Buchvorstellungen, Diskussionsforen, eine „Nacht der offenen Gemeinschaft“, ein Tag der offenen Tür im neuen Parlamentsgebäude in Eupen, ein Festakt in Brüssel (15.11.), ein Gesamtforum zur Regionalen Entwicklung usw.

Mehr erfahren Sie auf den Seiten der Regierung der DG; dort gibt es auch einen Link zum Programmheft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: