Tagungsbericht: Memories of Post-Imperial Nations [Heidelberg, 27.-29.05.2013]


Radu Carciumaru berichtet auf H-Soz-u-Kult über die Tagung Memories of Post-Imperial Nations, die vom 27.05. bis 29.05.2013 in Heidelberg stattfand. Besprochen werden u.a. die Beiträge “Ruptures and Dissonances: Memories of Colonialism and Decolonization in the Netherlands” von Gert Oostindie (Koninklijk Instituut voor Taal-, Land- en Volkenkunde van Nederlands-Indië, Amsterdam) und  “Memory Politics in a Broken Nation: Remembering Imperialism in Belgium” von Pedro Mondaville (University of Michigan, USA).

Hier geht es zum Tagungsbericht:  H-Soz-u-Kult, 31.08.2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: