Neu im Web: The Dutch in the Caribbean World, C. 1670-C. 1870


In diesem Jahr ist es 150 Jahre her, dass die Niederlande als eines der letzten Länder Europas die Sklaverei in ihren Kolonien abgeschafft haben. Für die Erforschung der Geschichte der niederländischen Sklaverei bietet das Huygens ING seit Anfang August die neue englischsprachige Datenbank The Dutch in the Caribbean World, C. 1670-C. 1870.

Zitat aus der Projektbeschreibung:

„Het project The Dutch in the Caribbean World, C. 1670-C. 1870 bestaat uit twee delen. Enerzijds de voornamelijk Engelstalige archiefgids met relevante bronnen, die referenties aan archiefcollecties berustend in binnen- en buitenland (Nederland, Suriname, Curaçao, Engeland en Guyana) bevat. Anderzijds de Engelstalige samenvatting van de voor de slavernij en de multiculturele verhoudingen belangrijke wet- en regelgeving, die zich alleen richt op de Antillen en Suriname.“

Dem aktuellen Thema ‚Beendigung der Sklaverei in den niederländischen Kolonien‘ widmen sich auch die Dossiers Afschaffing slavernij (1863) der KB Den Haag sowie Dutch involvement in the transatlantic slave trade and abolition des African Studies Centre Leiden.

 

Nachtrag 16.08.2013:

Die Abteilung Bijzondere Collecties der Universiteit van Amsterdam bietet darüber hinaus die Ausstellung Slavernij verbeeld an, die noch bis zum 22.09.2013 besucht werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: