Gewinner des flämischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2012/2013


Gestern wurden im Concertgebouw Brüssel die diesjährigen Gewinner des Preises der Kinder- en Jeugdjury Vlaanderen (KJV) bekanntgegeben. Die ca. 6.000 Jurymitglieder im Alter zwischen vier und 16 Jahren entschieden sich für folgende Titel:

Gruppe 1 (Lesealter 4-6) : Boem von Leo Timmers
Gruppe 2 (6-8 Jahre) : Fred en de wolk von Dirk Nielandt und Tom Schamp
Gruppe 3 (8-10 Jahre) : Hotel Tussentijd von Lisa Boersen und Lars Deltrap
Gruppe 4 (10-12 Jahre) : Kulanjango von Gill Lewis, übersetzt von Annelies Verhulst
Gruppe 5 (12-14 Jahre) : Erebos von Ursula Poznanski, übersetzt von Esther Ottens
Gruppe 6 (14-16 Jahre) : Schaduwliefde von Ruta Sepetys, übersetzt von Michèle Bernard

Mehr lesen auf der Seite der KJV.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: