Interview zu den hässlichsten Häusern Belgiens in der „Süddeutschen“


Hannes Coudenys fährt durch Belgien auf der Suche nach den hässlichsten Häusern und stellt die Fotos dann auf seiner Webseite Ugly Belgian Houses zusammen. Die Süddeutsche hat ihn kürzlich dazu interviewt. Hier ein Ausschnitt aus dem Gespräch: 

– „Man bekommt auf Ihrer Website den Eindruck, Belgien sei ein besonders hässliches Land.“
– „Das ist es tatsächlich, vor allem weil es so einen Mischmasch von Stilen gibt. Es gibt natürlich viele schöne Häuser, wir haben Gent und Brüssel mit all den wunderbaren historischen Bauten. Aber in die Vorstädten bauen die Leute einfach alles, spanische Villen neben Tirolerhäuser und daran dann noch was Futuristisches. Belgien sticht da wirklich heraus.“

Das ganze Interview lesen: Der Alptraum vom Eigenheim (31.5.2013)

Veröffentlicht in Vermischtes. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: